JAHR 2022..?

W  E  N N     D  A  N  N     E  X  T  R  E  M

sag.png
sol.png

MOTIVIERE DICH SELBST..!

BAUMSTAMMLÄUFER AUF RTL NINJA WARRIOR GERMANY 2020 und 2021 und DAS SUPER TALENT GERMANY 2021

von  HN|Böckingen nach KÖLN RTL STUDIO MMC mit 20,9 kg Baumstamm auf der Schulter 318,9 km
in 5,5 Tagen lang gejoggt ohne Pause bei NINJA WARRIOR GERMANY 2020 teil genommen.
photobock_logo.jpg
146aQRDf.png
Ohne Titel W.png
26105493_1690011847727630_335680769_n.pn
1939947_936827676430013_1321055737029474

Aktuel                         

SON.png

WIEDER WAS EINZIGARTIG AUF DIE BEINE GEBRACHT!

Ein Resekt Lauf für die Handwerker/in und weiteres Spendenlauf für Flutopfern in Deutschland auf Heilbronn Wartberg

-Mit Eigener Idee

-Eigener Kraft

-Eigenem Wille

Klar mit Stammffreunde die immer wieder mich Unterstützen und fast bei jedem Aktion dabei sind und versuchen immer dabei zu sein!

BeCe Kassi Marco Kasseckert Tanja Ehmann Martin Albrecht

Carina Döring Andy Skorpi mit sein Liebe Familie Alexa Bandita Vannessa und Natürlich Fight Club Ibo Topyürek Familie.

Vielen Lieben Dank für die Tolle Unterstützung und überraschungen.

Anders hätte ich nicht viel lust gehabt zu rennen

Nächste Aktion ist auch bereit und folgt dem nächst!

FÜR ETWAS NEUES BRAUCHT MAN NICHT LANGE WARTEN!

 

Wir werden am 24.12.21 
Freitag unser Laufband am Heilbronner Wartberg aufstellen. 

Der Baumstammläufer wird mit seinem über 20 kg schweren Baumstamm auf der Schulter 

von 09:00 bis 16:00 Uhr 

auf dem Laufband joggen und dabei wird er die Aussicht inspirieren. Wir werden gemeinsam schauen wie viel km er zusammen bekommt. 
Für die Heilbronner und Kreis Heilbronner Handwerker wird er diesen Lauf widmen. 
Des Weiteren wird er erneut eine Spende für die Hochwasserkatastrophen Opfer auf Deutschland sammeln, da bei der letzten Aktion nicht viel zusammengekommen ist.
Es werden 
Getränke, T-Shirt´s, Halsschals und Energydrinks vor Ort zum Mitnehmen geben.

Wer möchte kann gerne vorbeikommen auch eine kleine Motivation auf dem Band leisten. 
Wir werden mit Abstand ein zweites Laufband hinstellen und gemeinsam beim Lauf die Aussicht genießen. 
Wem es nicht ausreicht und evtl. die Weinberge genießen möchte kann selbstverständlich auch in den Bergen, Täler oder in den Weinbergen seinen Lauf starten. Wir treffen uns nach dem Lauf um 16:00 Uhr am Heilbronner Wartberg. 
Lasst uns gemeinsam ein schönen Start am Weihnachtstag starten und dabei auch ein Wohltat erzielen.

Baumstammlauf Orga Team

267387600_450073626628409_3430962988083668406_n.jpg

Wieder ein Erfahrung reicher!

Jeder fühlt sich anders reicher, manche mit Negativen und manche mit Positiven Einstellungen. Das istja die Frage, was ist Positiv und was ist Negativ?

Jedem seins. Jeder macht dasd was Er oder Sie für richtig hält und seinem Charakter entspricht. Was vom Herzen kommt, kommt auch aus dem Mund.

Wie immer was neues mit dem 20 kg schweren Baumstamm ausprobiert. Ich hatte die Idee mit dem Baumstamm auf der Schulter auf dem Laufband zu laufen. Mein Bruder Ibo hat vorgeschlagen, dass ich diese Aktion während den Kämpfen im Fight Night machen kann. Der Wille selbst wieder im Ring zu stehen ist groß und nach dem Wochenende hat sich das bestätigt. Ich habe selbstverständlich die Herausforderung angenommen und bin überstürtz ohne eine Vorbereitung am 11.12.2021 mit meinem 20 kg schweren Baumstsamm auf der Schulter mein 21 km Halbmarathon auf dem Laufband gelaufen. Es war nicht wie die anderen Male einfach ein Baumstamm zu schultern und zu rennen. Es war anspruchsvoll! Auf einem engen Platz zu laufen und gleichzeitig die Geschwindigkeit zu halten war hart. Als ich dann auf dem Laufband gekommen bin, bin ich hin und her gewackelt und versuchte mich 85 kg und das Baumstamm 20 kg unter kontrolle zuhalten bzw. uns zu stabilisieren. Die Zuschauer waren das erste Mal geschockt, als ich so hin und her gewackelt bin. Ich habe mich schnell zu Recht gefunden und habe gemerkt wie dies zu Bewältigen ist. Ich als Extremsportler und Kämpfer, kämpft sich aus jeder harten Situation raus. Ich habe schnell gemerkt, was das Laufband und der Baumstamm von mir wollte. Nach paar km war bereits mein T-Shirt komplett Nass geschwitzt. Es waren einige Zuschauer da und natürlich wird der Sauerstoff dann nach einer Zeit etwas enger und weniger. Dadurch fehlt mir die Lust dazu. Der Sauerstoff und die Atmosphäre erinnerte mich an meinen 28 Kämpfen und meine Muaythai Sparring. Es war genau so Anspruchsvoll wie auf dem Laufband den Baumstamm zu schultern. Früher konnte ich Stundenlang tranieren und mich im Ring bewegen, obwohl alle Augen auf mich gerichtet waren. Das alles hat man durch den Adrenalinschub komplett ignoriert.

Wenn jemand mich fragen sollte, ob ich das wieder machen würde, würde ich es mit einem Dicken JA beantworten. Was ich mache ist für mich motivierend und es bringt mich zum lachen. Solch eine Aktion wollte ich nicht einfach so gehen lassen. Ich habe gleichzeitig eine Spenden Aktion für die Hochwasserkatastrophen Opfer in Deutschland gestartet. Ein Großes erwarten hatte ich nie und werde es auch nicht haben. Ich versuche mit eigener Kraft was auf die Beine zustellen und gleichzeitig Hilfebedürftige zu unterstützen. Das alles sollte immer unter einem Respektvollen Umgang gemacht werden. Die mit Herz und Blut dabei sind, werde ich und kann ich nicht vergessen.

Dankeschön für eure Mühe und danke das Ihr euch Zeit nimmt, meine Beiträge zu lesen. Motiviere dich selbst damit von dir immer mehr wird.

Die Summe ist nicht wichtig was zusammen kommt. Wichtig ist die Idee dahinter und das Ziel. Es ist wichtig etwas auf die Beine zustellen ohne große Unterstützung. Außer den Großartigen Menschen die mit Herz dabei sind Wille zeigen und Respektvoll miteinander umgehen.

 

Durch Eigene Energdrink verkauf sind 81 Euro zusammen gekommen. Wir haben als Erinnerung an die Spende vom Baumstammläufer Mehmet Topyürek eigene Energydrink, T-Shirt und Halsschal vorbereitet. Es wurden 16 Energydrink verkauft, pro Verkauf haben wir 3 Euro berechnet. Bestell kosten haben wir 24 Euro, dies haben wir von der Gesamtsumme raus genommen. Also ist für die Spende Aktion insgesamt 57 Euro zusammen gekommen. Ich werde ein weiteres Lauf mit dem Baumstamm auf der Schulter auf die Beine stellen. Wir werden gemeinsam schauen was kommen wird. Ich möchte jedem was besonderes mitgeben, daher wird was besonders auch gemacht.

Mehmet Topyürek war erste mal mit sein Baumstamm auf  der Live Übertragung von SWR BW Fernsehen mit Jürgen Hörig!
SWR_FERNSEHEN_2014.png

Marathon mit 20 Kilogramm auf der Schulter

Der 20 Kilogramm schwere Baumstamm ist zu Topyüreks Markenzeichen geworden. Und damit er auf den ultralangen Distanzen, wie beim Stuttgarter Megamarsch im September 2019, nicht auf sein Equipment verzichten muss, hat er seinen Baumstamm ausgehölt. Weil das ausgeschabte Holz jedoch deutlich schwerer war als sein Equipment, hat er den ausgehöhlten Baumstamm mit einer Kette beschwert, "sonst komme ich nicht auf meine 20 Kilogramm". Die Schmerzen, die damit einhergehen, erträgt er einfach: "Ich tue mir selber weh, damit ich weiß, dass ich noch ein Mensch bin." Und dabei immer positiv bleiben.

Topyürek ist mittlerweile weit über Heilbronn hinaus bekannt. Er hat auch an TV-Shows wie der deutschen Ausgabe von "Ninja Warrior" oder "Das Supertalent" teilgenommen. Seine Popularität nutzt er, um Spenden zu sammeln - zuletzt für die Opfer der Flut-

 

Katastrophe im Ahrtal. Weiter sehen und lesen.........

266589547_3075276699386705_1650598989553650757_n
266505798_3075276176053424_4595312214800524156_n
265993641_3075276269386748_5053068937538655601_n
265950709_3075277226053319_3026847696614889816_n
265920058_3075276432720065_8507115039485468169_n
265892966_3075276262720082_2871675022930884237_n
265740050_3075276252720083_5270417255114149179_n
265474914_3075276309386744_8075882200332739518_n
265474914_3075276309386744_8075882200332739518_n-1
265471480_3075276112720097_1795562727879427290_n
265437140_3075276102720098_5943017629826748504_n
265407195_3075276206053421_6552809022140002025_n
265331220_3075276302720078_5548787691272640518_n
265331220_3075276302720078_5548787691272640518_n-1
265289294_3075276729386702_5361568580332760917_n
265286261_3075277196053322_4173126257951147609_n
265276995_3075277152719993_4494707590928309813_n
265206963_3075276126053429_3341072097998063482_n
265234837_3075276466053395_3067451074510522364_n
265195459_3075276232720085_4441405368089887722_n
265193520_3075319399382435_2343875645916452571_n
265160168_3075276579386717_4009517080552268868_n
265193498_3075277056053336_2785041670161849813_n
265130688_3075276529386722_7142872311510055031_n
265101708_3075276609386714_3355592987390171685_n
265113020_3075320529382322_379898898471652200_n
265061738_3075276162720092_8615069000540375898_n
265016526_3075276156053426_2636690656170767766_n
255497423_1251603771974399_1096110969109720778_n.jpg

Den Mamo mit dem Baumstamm auf der Schulter kennen wir ja. Aber kennt Ihr den Mamo mit dem Baumstamm auf der Schulter und zusätzlich auf dem Laufband? Mag schon sein, dass viele Versuchen mit dem Gewicht zu laufen oder zu trainieren. Aber seit 2015 mit einem über 20 kg schweren Baumstamm auf der Schulter und auf dem Rücken, um etwas neues auf die Beine zu stellen, kennt keiner. Der Extremsportler möchte mit seinem Baumstamm am 11.12.2021 für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Deutschland eine neue Aktion auf die Beine stellen. Mehmet wird mit dem Baumstamm auf dem Laufband seinen 42,195 km laufen und gleichzeitig werden Kämpfer Ihre Kämpfe starten.

Die zusammen kommenden Beträge werden der Organisation übergeben.

Mamo dachte sich es ist doch genug das Deutschland die Baumstamm Aktion gesehen hat. Mehmet sagte 2020 werde ich außerhalb von Deutschland mit dem Baumstamm die Marathons, Hindernisläufe und Triathlons laufen. Er meldet sich bei Zahlreichen Läufe außerhalb von Deutschland an. Plötzlich, für viele auch unerwartet, trifft uns alle die Pandemie „Corona“. Die Pandemie erschwerte uns das Leben. Doch für Mamo ist das kein Problem im Gegenteil. Er ist Extremsportler und Flexibel was seine Sportart und Ideen angehen. Er suchte sich andere Lösungen wie unter anderem: Motivationslauf, Weltrekord mit dem Baumstamm oder Ninja Warrior und Supertalent. Viele weitere Aktionen, die hier auch auf der Homepage bekannt sind und er es verwirklicht hat. Viele Marathons, die er sich bereits im Jahr 2020 angemeldet hat, wurde auf das Jahr 2021 verlegt. Unter anderem Paris Marathon. Damit er auch bisschen außer Haus ist, ist er mit seinem über 20 kg schweren Baumstamm 42,195 km in Paris Marathon gelaufen. Die Stadt der Liebe ist die Stadt des Marathons geworden am 17.10.2021. Zusammen werden wir sehen wo Mehmet außerhalb von Deutschland auftauchen wird.

Paris Marathon 17.10.2021  mit Über 20 kg Baumstamm in Paris 42,195 km

Erneut ist der Baumstammläufer auf RTL zu sehen. Wieder Mehmet wieder sein Baumstamm wieder was Neues und dieses Mal beim DAS SUPERTALENT DEUTSCHLAND 2021. Er versucht immer wieder unglaubliches woher wissen wir das? Schau mal selbst nach, ob du was findest solch eine Idee was er bisher versucht hat und auf die Beine gestellt hat. Falls ja, schreib uns bitte an. Mamo ist nach einer Woche bei Ninja Warrior Germany 2021 bei Das Supertalent 2021 zu sehen. Er hat der Jury und weiteren Menschen sein Talent dargestellt. Für manche scheint es Sinnlos zu sein, aber wer Ihn persönlich kennt, weiss was dahintersteckt. Er versucht nicht seine Kraft unter Beweis zu stellen. Er versucht den Menschen zu zeigen, dass trotz einer schweren Lage im Leben ein Lachen und das Spaß nicht verschwinden darf. Mamo ist während der Sendung mit seinem Baumstamm auf der Schulter rund um Halle 21 km Halbmarathon gelaufen. Unter den Schmerzen hat er nicht vergessen zu lachen und zum Lachen zu bringen. Er hat mal wieder weitere Menschen kennen gelernt. Ziel ist nicht einzigartig zu sein oder jemand nach machen zu müssen. Ziel ist, das jeder von seiner eigenen schweren Situation rausfindet und raus kämpft und dabei aber die Menschlichkeit und das Lachen nicht verliert. Der Baumstammläufer ist mit seinem Baumstamm unterwegs, weil er unter seinen Schmerzen und Belastungen spaß hat und versucht die Menschen zum Lachen zu bringen. Das macht Ihn Glücklich. Jeder soll tun und Denken was er möchte aber mit seiner eigenen Idee und mit Respekt. Durch sein Lauf mit dem Baumstamm hat er von der Jury 4-mal Nein bekommen. Es war Ihm klar, dass die Jury nicht Ja sagt. Er wollte nur mit seiner Aktion weitere Menschen begeistern. Er hat es für sich geschafft! Damit ist klar geworden, dass der Mamo immer wieder kämpft und kämpfen wird egal wie oder wo.

246222297_6297599930314786_938269470870389226_n.jpg
260447726_191602099801535_1281354342655944262_n
260099010_941192080142138_8418250119186468592_n
259888961_2370459816417664_3287548428350345706_n
259799631_454217592969186_7025797106970236825_n
261133996_628314071507909_456217195784213829_n
260491577_945427016325282_381238417211496811_n
260206329_481958096594727_3856157070447800522_n
260077524_560166895237383_1070168705151481339_n
259995054_962185064393087_8387847518022537317_n
259894051_948946319059506_4442780266173946634_n
259874621_435697748032134_5246751475578251051_n
259823988_442279677471046_1459773783548854119_n
259808137_301126275203907_8631919773899014343_n
259794799_258946399607307_2243077978690551658_n
259659479_598018081507804_8350490612385648067_n
259794803_956283945231923_1185743119663328600_n
csm_heilbronner_864c19a175.png
260303966_313246520418280_953348462052523235_n
259725796_1241354766369768_212501101090584835_n
260599195_625013775352734_1766304784486906210_n
260483808_441776273962789_1739807206466958760_n
259606279_698655061113519_4718613360690417627_n
259701664_387668376432571_8454728227268220477_n
259957607_889101241765384_2553154308370565578_n
260067237_3027434940919401_2037367227488426611_n
260401057_428007195548209_5987024024155100254_n
260483808_441776273962789_1739807206466958760_n-1
261307017_477076367038157_6168856656080861476_n
260966122_1798043083723007_7879717685740376775_n
260025038_610575993699939_1741590675211232435_n
259635821_638118860689703_3358213316966597342_n

2021 und er ist wieder beim Ninja Warrior Germany dabei. Es ist wieder eine neue Herausforderung, die er selbst beherrschen muss, dadurch zu kommen. Seine Kraft und sein Baumstamm sind wie immer bei Ihm gewesen. Was Ihn ebenso nicht allein gelassen hat und Ihn begleitet hat war die „Aufregung“. Seine Aufregung zeigt Ihm, dass er glücklich ist und alles mit Will macht. Er liebt es, dass er vor allen seiner Aktionen, aufgeregt ist. Natürlich muss man die Aufregung auch kontorollieren. Er hat letztes Jahr bei Ninja Warrior Germany 2020 teilgenommen. Er ist, zusammen mit seinem Bruder Ibo Topyürek von seiner Heimat Heilbronn / Böckingen mit seinem über 20 kg schweren Baumstamm auf der Schulter, nach Köln gerannt. 5,5 Tage war er zu Fuß und sein Bruder mit dem Fahrrad unterwegs für die Aufzeichnung bei MMC Studio in Köln. Er ist 308 km gerannt, gegangen und gejoggt. Es ist das Jahr 2021 und er ist wieder am Start bei Ninja Warrior Germany und wieder rennt er 42,195 km. Dieses Mal nicht von Heilbronn nach Köln. Dieses Mal ist er 42,195 km rund um Köln gerannt. Er ist gerannt, um seine Aufregung kontrollieren zu können, aber leider hat es nicht ganz ausgereicht. Wo er das Parkour bei Ninja Warrior gesehen hat, dachte er, wenn ich das Rad überquert habe, ist der Rest ein Kinderspiel. Bei vielen Parkouren hatte er Erfahrungen aber solch ein Rad ist er zuvor nicht begegnet. Er wusste deshalb leider nicht wie er reagieren soll und wie er sein Körper platzieren soll am besten. Er ist leider, wie bei Ninja Warrior 2020, ins Wasser gefallen. Es war nicht die gleiche Stelle und auch nicht das gleiche Hindernis, aber trotz allem ist er zuversichtlich. Es wird auf jeden Fall weitergekämpft und niemals aufgegeben. Wenn ein Aufgeben kommen sollte, dann fragt Ihn an. Fragt Mamo Topyürek.

So wieder was Neues auf die Beine gestellt und natürlich mit Schmerzen, Wille und Kraft durchgezogen!

FEUERWEHR HEILBRONN 1. MOTIVATIONSLAUF und hoffentlich nicht das letzte Mal. Unsere Kameraden sind so motiviert gewesen eine großartige Motivation und Wille hat man bei allen Teilnehmern gespürt und hoffen das wir es beibehalten. Wir haben den Heilbronnern gezeigt, dass wir Feuerwehr Kameraden fit sind und bereits sind bei Notfällen, egal ob bei Tag oder Nacht egal ob früh oder spät in der Nacht, wir bereits sind jeden einzeln zu Retten und zu Unterstützen.

Ich bin mit Feuerwehr Uniform Jacke, Stiefel und Helm und natürlich 20 kg Baumstamm auf der Schulter und über 25 Grad an der Hauptfeuerwehrwache Heilbronn mit Herrn Bürgermeister Mergel um 08:00 Uhr gestartet. Mit mir am Start war nicht nur der Herr Mergel, sondern rund 100 Kameraden die mich auf dem Weg unterstütz haben. Kommandant Herr Müller und Herr Zimmermann sind mit seinem Team mit uns gelaufen. Manche Kameraden sind 100 km mit dem Fahrrad gefahren, manche sind mit der ganzen Familie ca. 12 km gelaufen oder Fahrrad gefahren. An meiner Seite nicht nur der 20 kg schwerer Baumstamm war immer dabei, NEIN.Der Kai, der bei der freiwilligen Jugendfeuerwehr ist, hat für sein Junges alter mich sehr überrascht. Er war bis zu der Hälfte der Strecke an meiner Seite und hatten sehr amüsante Gesprächsthemen. Meine Helfer, die mir ebenfalls nicht von der Seite wichen, Alis, Rojin und Dilan haben mich mit Getränken versorgt.

Frank Zimmermann hat mit seinem Team eine Großartige Organisation auf die Beine gestellt. Bei jeder Wache hatten wir kühle erfrischende Getränke und etwas zum snacken. Aufgrund der jetzigen Situation sind viele Kameraden der eigenen Feuerwehrabteilung / Wache losgefahren oder los gejoggt.

Mein erster Halt was Feuerwehr Neckargartach gefolgt von Biberach, Kirschhausen und Frankenbach. Da wir uns auf dem Weg etwas verspätet haben, sind wir von Feuerwehr Frankenbach direkt zur Hauptfeuerwehrwache Heilbronn los. Leider konnte ich aufgrund der Zeitlichen Begrenzung meine eigene Feuerwehr Abteilung Böckingen nicht besuchen. Ebenfalls die bereit waren uns zu empfangen waren, Klingenberg, Horkheim und Sontheim Feuerwehr. Leider hat es beim 1. Feuerwehr Motivationslauf nicht gereicht aber wir hoffen das wir uns beim 2. Feuerwehr Motivationslauf sehen und dass ihr uns empfangen könnt. Wie versprochen habe ich meine 41,8 km geschafft und eingehalten. Beim nächsten Lauf werden wir etwas früher anfangen und uns auch Zeit lassen, so dass wir alle Abteilunge besuchen können.

Ich bin Mega glücklich, dass ich mit meinen Feuerwehr Kameraden was auf die Beine gestellt habe. Ich bin jederzeit bereit, etwas Neues auf die Beine zu stellen und durchzustarten. Solange ich lebe, werde ich jeden ein Lächeln ins Gesicht Zaubern, schenke du mir auch ein Lächeln .

csm_heilbronner_864c19a175.png

5. und letzte Motivationslauf von Baumstammläufer Mehmet (Mamo) Topyürek auch erfinde dieser Sportart mit sein Motivierte und lieben Freunde waren Rund um den Weissenhof (Weinsberg}.

Der Erfinder dieser Sportart sucht sich immer wieder alleine und ohne Sponsoren was unmögliches  um dies dann auf die Beine zu stellen. Natürlich lassen Ihn die lieben  Menschen und Freunde nicht alleine. Um nochmals eins Klar zu stellen, er fängt mit etwas an und bringt dies auch zu Ende. Für Ihn ist auch deutlich klar, das mit vielen lieben Tollen Menschen kommen und Ihn auch unterstützen. Für Mamo ist es eine zusätzliche Motivation. Beim 5. Motivationslauf waren wieder einige Tolle Menschen dabei.

- Bece Kassi ist wieder bis zum Schluss mit Mehmet geblieben. Ihr Mann ist mit Verstärkung und viel Energy zu den beiden gestossen.

- Tanja Ehmann und Carina sind ebenfalls früh zu den beiden gestossen und haben ihre Strecke vollendet. 

Es war wieder mal eine Familliärische Atmosphären. Der Mehmet versucht immer wieder weitere Menschen zu motivieren und gleichzeitig motiviert er sich selbst dadurch. An dem Tag ist der Mehmet Topyürek mit Feuerwehr Einsatzuniform mit auf der Schulter sein geliebtes über 20 kg schweren Baumstamm mit der prallen Sonne auf sein Nacken 42,195 Kilometer Strecke gelaufen. Das war  ein Probelauf für sein nächstes Motivationslauf mit der Feuerwehr Heilbronn. 

MOTIVATION UND SPENDENLAUF MIT LIEBEN MENSCHEN FÜR BEN UND LION

 

Wieder was einzigartiges und wieder was Großartiges mit lieben Menschen auf die Beine gestellt.

Erstmals möchte ich mich bei Katrin Walzel bedanken, dass die meine Idee akzeptiert hat und mich mit Ben und Lion inklusive Familie bekannt gemacht hat. Durch Sie habe ich weitere großartige Menschen Ben und Lion dazugewonnen in meinem Leben. Katrin Walzel hat in Namen von der Vulpius Klinik uns Essen und Getränke vorbereitet. Es war eine schöne und familiäre Atmosphäre. Alle Menschen, die an meinem Baumstamm Weltrekord und Virtual Baumstammlauf teilgenommen haben und Arbeitskollegen, die auch gespendet haben, haben es mir ermöglicht BEN und LION persönlich kennen zu lernen. Vielen Lieben Dank an euch alle, dass wir etwas Neues auf die Beine gestellt haben und dabei sehr viel Spaß hatten gemeinsam. Die Bäckerei DÖRR (Inhaber Daniel und Jasna Dörr) haben 500 Euro gespendet und dabei natürlich die Freude nicht verloren.

 

Am 05.06.2021 habe Ich um 10:00 Uhr mit über 22 kg schweren Baumstamm an der Vulpius Klinik mit freunden gestartet. Immer wieder hat sich der Gurt von den 2 Baumstämme für Ben und Lion aufgelöst, trotzdem habe ich es mit Stolz und Ehre zu ende gebracht.

-Andy Skorpi mit 14 kg Baumstamm auf der Schulter erst mal sein Marathon Distanz über 42 km geschafft war er mit seiner tollen Familie vor Ort. Alexa Bandita und Vanessa sind mit uns gelaufen.

-Alex Rech hat seinen 10 kg Baumstamm geschultert und ist von einem 1 stundigen Reiseweg für BEN und LION hergereist. ----Tanja Ehmann und die Freundin Nathalie haben uns überrascht und sind mit uns gelaufen, Nathalie hat auch dort ihre erste über 23 km absolviert. 

-Bece Kassi ist über 42 km gerannt  Ihrem Ehemann Marco hat sein erste über 20 km gerannt wie erwartet motiviert und voller Vorfreude dabei gewesen.

-Fiona Ho ist ebenfalls vorbeigekommen und mitgelaufen.

-Corinna Hocker habe ich das erste Mal vor Ort persönlich kennen gelernt auch Sie ist mit uns ein Stück auf der Strecke gewesen.

-Arzt von Vulpius Klinik Dr. Ulf Bertram hatte vor nur ein runde zu laufen und er hat doch wie die anderen freunde mit Unterhaltung mehr als 5 runden gelaufen, ein runde ist 5 km gewessen.

Mein Arbeitskollege Karsten Engelter ist mit seinen Kindern vorbeigekommen. Michael und Ricky Sommer sowie Jessica Bauer, Christel Eckstein und Lars Haschke haben uns ebenfalls nicht allein gelassen.

-Alis, Rojin Tubay und Dilan Topyürek sind mittlerweile immer am Start, mal im Hintergrund mal mit auf der Strecke. Die ein oder andere Mitmenschen, die Ihren Spaziergang gemacht haben, haben uns an gejubelt und auch was für Ben und Lion gespendet. Selbstverständlich war Ben mit seiner Familie Rebecca und Daniel Heinrich und Lion mit seiner Familie Svenja Jochinke-Ricoso und Raffaele Ricoso mit auf der Strecke gewesen. Beide Familien waren sehr glücklich, das Glück und die Freude konnte man von den Augen aus herauslesen. Nichts und Niemand kann die beiden Familien stoppen, denn das Glück und Geborgenheit haben Sie und die reicht auch völlig aus. Es war alles sehr warmherzig und unglaublich schön. Hoffentlich konnte ich das Abenteuer etwas rüberbringen. 

Die Summe haben wir mit tollen lieben Menschen für Ben und Lion zusammen bekommen, es wird auf der Konto was Vulpius Klinik für Ben und Lion hergestellt haben überweisst.

BANKVERBINDUNG : 

IBAN: DE 75 6729 2200 0055 8481 14

BIC|SWIFT: GENODE61WE

 

31.10.20    BAUMSTAMM WELTREKORD IN HEILBRONN

333,40 Euro

2020         BAUMSTAMM VIRTUAL SPENDENLAUF +ARBEITSKOLLEGEN

436,- Euro

05.06.21   MOTIVATION UND SPENDENLAUF FÜR BEN UND LION

570,- Euro

03.06.21   SPENDE VON BÄCKEREI DÖRR BÖCKINGEN FÜR BEN UND LION

500,-Euro

INSGESAMT

1.839,40 Euro

csm_heilbronner_864c19a175.png
198684829_210265064151975_26405558272527