Virtual Baumstamm Spendenlauf für Kinderhospiz
Dein Gesundheit von heute, kann Morgen schon Geschichte sein.

VIRTUAL BAUMSTAMM SPENDENLAUF FÜR KINDERHOSPIZ 

Meine Schmerzen Motivieren mich für weiteres!

 

Wieder ein Jahr haben wir  hinter uns, und zwar das Jahr 2020.

 

Jeder musste dieses Jahr viel einstecken damit man Gesund in das neue Jahr reinkommt. Für den einen war es normal für den anderen war es echt hart. Dadurch hat der Baumstammläufer Mehmet Topyürek was Besonderes gemacht, damit die Menschen von der ungewöhnlichen Situation abgelenkt und motiviert sind.

 

Eins davon war mit dem Fahrrad von HN / Böckingen nach Hofheim am Taunus zu fahren (Hin- und zurück über 316 km)

Das zweite ist von HN/Böckingen nach Köln 318,9 km mit ein Baumstamm 20,9 kg zu laufen.

Das dritte ist, ein Weltrekord aufzustellen mit einem Baumstamm und wo jeder dran Teilnehmen durfte mit Abstand. Auch der Lauf diente für die guten Zwecke, die Spende wurde für das Kinderhospiz gesammelt.

 

Und das vierte war ein Virtual Baumstamm Spendenlauf für das Kinderhospiz. Manche Läufer sind zu Mehmet Topyürek nach Hause gekommen, um von dort aus mit dem Baumstamm die Runde zu absolvieren. Manche sind mit Mehmet Topyürek mit Baumstamm auf der Schulter gelaufen. Beim Virtual Spendenlauf darf jeder seine eigene Strecke bestimmen.

Alex Rech ist eine Stunde nach HN / Böckingen gefahren, damit er Mehmet Topyürek persönlich kennen lernt und die Kinder dabei unterstützen kann. Er ist wie die anderen lieben Menschen, die mit vollen Händen gekommen ist. Familie Roll, Man und Niki sind von Öhringen nach HN / Böckingen gefahren. Sie waren vom Baumstammläufer begeistert von ein Lauf event über die Leistung mit dem Baumstamm über 100 km zu laufen. Die Familie Roll waren nicht allein, sie hatten Ihr Kind dabei und sind mit dem Baumstamm auf der Schulter und vor sich das Kinderwagen 10 km für das Kinderhospiz gelaufen. Bernd Botsch ein Freund von Familie Roll wollte ebenso die Sache vor Ort erleben und ist nach Böckingen für den Spendenlauf gefahren. Familie Hefele, Sabrina und Alexander hatten Ihr Spaß mit dem Baumstamm in Neckarsulm. Sie sind morgens mit dem Baumstamm los und haben ebenso Ihre Runde absolviert. Die Sabrina ist bei jeder Unglaublichen Aktion dabei und vor allem wenn es hier um Kinder geht. Martin Albrecht, Marcel Arndt mit seiner Tochter Jessica und Frank Papenfuß sind mit Mehmet Topyürek 10,5 km mit dem Baumstamm auf der Schulter gelaufen sind beim jeder Baumstamm Aktion dabei, es muss dazu gesagt werden das die immer für besondere Idee dabei sind, die gehören auch zu Baumstamm Familie ohne die hätte Baumstamm Aktion nicht weiter gekommen. Natürlich wurde hier der Sicherheitsabstand eingehalten und die Teilnehmer kamen versetzt zum Lauf. Anna Blümel freut sich immer wieder auf solche Aktionen und Sie nahm in Reutlingen an das Spendenlauf teil. Sie ist 4 Tage mit unterschiedlicher Distanz gelaufen. Anton Klein ist der neue Baumstamm Gerät. Der über 60 Jahre Mann ist mit seinem über 21 kg Baumstamm in Dettingen / Teck gelaufen. Er schreibt mit Mehmet immer wieder und möchte auch für die Kinder, wie die anderen, mehr spenden. Zusätzlich hat Mehmet von Anton eine großartige Karte erhalten, die er für die Motivationszwecke an seiner Wand festgenagelt hat. Roman Orlov hat sich kurzfristig noch angemeldet und ist seine eigene Strecke gelaufen. All dieser Läufer erhalten ihre Urkunde und Medaille zum Spendenlauf.

 

Ein Lauf zu organisieren heißt viel Arbeit einzustecken und Zeit zu investieren. Man macht sich auch sehr viele Gedanken über die Gesundheit der Läufer während dem Lauf. Aber nach jeder Organisation ist man Stolz auf die Sache man denkt sich Yes ich hab’s gepackt. Man sollte immer daran denken das alles kann morgen anders aussehen, denn man weis nicht was morgen passiert.

 

Wir wollte euch bisschen Motivieren und dabei auch unsere eigene Motivation verstärken. Hoffentlich hattet Ihr euren Spaß mit uns, denn wir haben mit euch immer unseren Spaß. So lange wir noch gesund und am Leben sind.

 

Wir haben keine Erwartungen aber wir freuen uns auf die einzelnen. Wir werden nicht enttäuscht sein, wenn jemand nicht daran teilnehmen kann. Nicht jeder muss an jedem Event teilnehmen vor allem wenn die Atmosphäre nicht passt. Respekt wird uns alle helfen und verstärken. Lass dich von jedem respektieren so lange du dich selbst respektierst werden die anderen genau so lernen dich zu respektieren.

286 Euro ist zusammen gekommen plus was beim Weltrekord  mit Baumstamm Marathon 333,40 Euro

Insgesamt für Kinderhospiz 619,40 Euro ist zusammen gekommen

Wieder mit euch haben wir was Unglaubliches auf die Beine gestellt.

VIELEN LIEBEN DANK AN DIE TEILNEHMERN UND SPENDE

 

 

Baumstammläufer/in die in der Baumstammlauf Gruppe sind

Martin Albrecht…………………10,36 km

Frank Papenfuß…..10 kg…….10,54 km

Marcel Arndt……..14,5kg……..10,54 km

Sabrina Hefele……5 kg…………….5 km

Roman Orlov……………………10,61 km

 

Die Neuen Baumstammläufer/in

Anton Klein…………..21 kg………10 km

Alex Rech…………….10 kg……10,60 km

Manu  Roll……………10 kg……….10 km

Niki Roll…………………5 kg...…..10 km

Bernd Botsch………10 kg…….10,52 km

Anna Blümel 7,08 + 5,25 + 4,41 + 5,82 =22,56 km