© Sportmenschen

Presse von Baumstammläufer und Läuferin

Frankfurt Marathon 42,195 KM MIT 22,6 KG BAUMSTAMM

Als wär’s nicht schon schwer genug. Ein Teilnehmer des Franbkfurt-Marathon am 27. Oktober 2019  schleppt einen Holzklotz über die Strecke.

Mit Baumstamm auf der Schulter für den guten Zweck

Dichtes Gedränge herrschte beim Start des Vulpiuslaufs. Unter den 1725 Teilnehmern war auch Mehmet Topyürek. Er startete barfuß, in zerrissenen Jeans und mit einem Baumstamm auf der Schulter und sorgte so für einen Hingucker. Foto: Ines Schmiedl

DIESER HEILBRONNER SAMMELT BAUMSTÄMME - AUS EINEM VÖLLIG VERRÜCKTEN GRUND
Mehmet Topyürek aus Heilbronn liebt den Schmerz und das Lachen - deshalb erfand er den Baumstamm-Lauf.
Bericht von Olaf Kubasik
"Ich bin der Baumstamm-Läufer vom Allgäu Panorama Marathon"
Kraftpaket Mehmet schleppte 20 Kilo Zusatzgewicht durch die Allgäuer Berge.
Bericht von Allgäu.life (Tobias Schuhwerk)

"Jetzt weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe."

110 Päckchen im Wert von 900 Euro hat er deshalb gepackt - mit Parfüms und Cremes, aber auch knallbunten Rosen und Tulpen. Und die Menschen haben ihn mit einem riesgen Lächeln im Gesicht. empfangen.

Mit dem Baumstamm auf den Schultern Gutes tun

"Früher waren die Menschen bis ins Alter zuhause, jetzt sind sie in Alten- und Pflegeheimen untergebracht. Und ich möchte diese Menschen mit kleinen Geschenken überraschen und glücklich machen."

von SWR 4 Radio Ulrike Schirmer

70 Teilnehmer beim ersten Baumstamm-Spendenlauf

Beim Baumstamm-Spendenlauf rannten auch viele Kinder mit. Die ungewöhnliche Sportart ist für Groß und Klein geeignet und wird immer beliebter. Sogar ein Hund mit Stöckchen im Maul war dabei.

Bericht: Helmut Buchholz

Foto: Mario Berger

Erster Baumstamm-Spendenlauf im Heilbronner Wertwiesenpark

Heilbronn  Der Böckinger Mehmet Topyürek nimmt gerne mit einem Stück Holz auf dem Rücken an Rennen teil. Jetzt organisiert der 33-Jährige einen Benefizlauf für jedermann.

Verrückt nach Heldentaten 30 grad

Heilbronn  Drei, fünf, sieben oder 25 Kilo auf den Schultern: Der erste Baumstammlauf in Böckingen hat nicht nur einen Gewinner. Hier verraten Läufer Tricks zur Vorbereitung auf den Wettkampf.

Von Christian Gleichauf

Böckinger hat Erfolgt mit verrückter

Idee: Baumstammlauf

Heilbronn  Mehmet Topyüreks astreine Erfindung hat das Zeug zum Trendsport. Der erste Wettkampf findet am 14. Juli in Heilbronn.

Von Helmut Buchholz

Baumstammläufer Mehmet Topyürek

(zweiter von rechts) war mit viel Humor bei der Sache.

Als ob die sommerlichen Temperaturen nicht Handicap genug wären, schleppen zwei Läufer noch Baumstämme fünf Kilometer lang durch die Stadt. Rechts in rot: Sieger Till Federolf. Fotos: Yvonne Tscherwitschke

Die Laufbedingungen waren bestens. Kein Unbekannter ist Kalmog Goni, im Juli veranstaltet er zum ersten Mal einen Baumstammlauf in Böckingen.

Foto: Bianca Winkler